Trainingsbetrieb bis Ende September

Liebe Kinder und liebe Eltern.

Nach genau 93 Tagen Corona-Zwangspause startet auch die Abteilung Jugend am kommenden Montag den 15. Juni wieder in den Trainingsbetrieb. Jedoch sind auch wir angehalten uns an das Schutzkonzept des STV und der Gemeinde Zuzwil zu halten und dieses umzusetzen.

Über die getroffenen Massnahmen möchte ich sie nun gerne informieren. Ich bitte sie als Eltern diese mit ihrem Kind durchzulesen und zu besprechen:

Nur symptomfrei ins Training:

Am Training teilnehmen dürfen nur Turnerinnen und Turner welche Symptom frei sind. Wir bitten Sie als Eltern dies einzuhalten. Wer Symptome hat muss isoliert werden und den Hausarzt aufsuchen. Das Training ist nachwievor freiwillig, wenn sich jemand unwohl fühlt muss man nicht daran teilnehmen.

Trainingsbeginn:

Die Kinder werden vor der Halle von den Leitern in Empfang genommen, der Zutritt in die Halle erfolgt erst bei Trainingsbeginn. Alle Turnerinnen und Turner erscheinen in den Sportkleidern. Die Abstandregel wird vor und nach dem Training von allen Kindern ab der Oberstufe eingehalten.

Alle Kinder waschen sie vor Trainingsbeginn die Hände mit Seife.

Während dem Training:

Während dem Training ist der nötige Körperkontakt wieder erlaubt.

Nach dem Training:

Das Training wird generell 10 Minuten früher beendet um allfällige Überschneidungen auszuschliessen. Allfällige Anpassungen finden Sie auf der Zweiten Seite.

Einbahnverkehr in der Turnhalle:

Der Treffpunkt mit den Leitern vor dem Training ist beim üblichen Haupteingang. Nach dem Training wird die Turnhalle beim Nordausgang Richtung Spielwiese verlassen.

Wir bitten Sie als Eltern, die Kinder zu Zeiten von Corona nicht ins Training zu bringen oder abzuholen. Das Sportareal darf zurzeit nur von Turner/-innen betreten werden. Machen sie sonst ein Treffpunkt mit ihrem Kind ausserhalb des Sport- und Schulareal ab.

Das Leiterteam der jeweiligen Riege bemüht sich für die Umsetzung der Schutzmassnahmen.

Im Namen des Turnvereins Zuzwil bedanke ich mich bereits beim Leiterteam und den Eltern für die Kooperation und hoffe, dass der Trainingsbetrieb in geraumer Zeit wieder ohne Schutzmassnahmen durchgeführt werden kann.

Sportliche Grüsse

Dominik Hauser


Trainingszeiten: